Startseite | Impressum

Wir über uns

Die Badische St. Jakobusgesellschaft e.V. wurde im Heiligen Jahr 1999 von badischen Pilgern in Santiago de Compostela ins Leben gerufen und im Jahr 2000 in das Vereinsregister der Europastadt Breisach am Rhein als kulturell und überregional gemeinnützig tätiger Verein eingetragen.

Die Badische St. Jakobusgesellschaft hat es sich zum Ziel gesetzt, die badischen Pilgerwege zu pflegen, historische Wege neu zu beleben und die Idee des Pilgerns in unserer Region bekannt zu machen und zu fördern. So wurde im Jahr 2008 ein Teilstück eines badischen Jakobsweges von Schutterwald nach Breisach neu erkundet und beschildert.

Neben den regionalen Aufgaben bildet die Badische St. Jakobusgesellschaft ein wichtiges Bindeglied in der internationalen Gemeinschaft von Bruderschaften, Initiativen und Gesellschaften.

Eine Zielsetzung umfasst auch die Pflege der internationalen Kontakte in Europa und darüber hinaus.

Die Badische St. Jakobusgesellschaft ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Baden-Württembergischen Jakobusinitiativen und Gesellschaften und der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Jakobusgesellschaften sowie der Weltbruderschaft Santiago.

Eine zentrale Aufgabe ist die Beratung von Pilgern und das Ausstellen von Pilgerpässen.

Immer wieder veranstalten wir mit unterschiedlichen Partnern Tagungen und Veranstaltungen zum Thema Jakobusweg. Als Beispiel dafür dient die alljährliche Tagung "MUSCHEL IN EUROPA" in Kooperation mit "Kirche im EUROPA PARK"

Dreimal jährlich erscheint das "Jakobusblättle" und informiert über regionale und internationale Begebenheiten rund um den Jakobusweg. Seit 2009 betreut die Badische St. Jakobusgesellschaft eine einfache Pilgerherberge für 4 Personen im Christophorus Jugendwerk Oberrimsingen.

Geplant sind regelmäßige Aussendungen und Pilgersegnungen an mehreren Orten in Baden.

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft oder/und Ihre Spende!

  © Alle Rechte bei Badische Jakobusgesellschaft 2016